Willkommen bei MT EVO: Das war die Intertool 2024

Die Intertool 2024 in Wels war ein voller Erfolg für MT EVO CNC-Maschinen. Als familiengeführtes Unternehmen unter der Leitung von Lukas Zielinski, Geschäftsführer und Eigentümer der MT EVO Gruppe, sowie Matthias Russegger, Geschäftsführer der MT EVO GmbH in Salzburg, wurden innovative CNC-Maschinen, Fräsmaschinen und Drehmaschinen präsentiert sowie fortschrittliche Automatisierung.

Die Intertool 2024 in Wels, Österreichs Messe für Fertigungstechnik und Fachmesse für den metallverarbeitenden Bereich, war ein Treffpunkt für Branchenexperten und internationale Unternehmen. MT EVO nutzte diese Plattform, um neueste Entwicklungen und Maschinen vorzustellen. Besonders im Fokus standen die T22 Drehmaschine und die Fünfachs-Fräsmaschine UDS72 von MT EVO, die durch ihre Robustheit und Zuverlässigkeit beeindruckten.

HIER geht es zum Video über MT EVO bei der Intertool 2024 mit Detailinfos zu den ausgestellten Maschinen inklusive Automatisierung.

MT EVO: Ein Unternehmen mit Tradition und Innovation

MT EVO ist ein österreichischer Hersteller von CNC-Maschinen, der sich auf die Produktion moderner Drehmaschinen, Fräsmaschinen und 3- und 5-Achs-Bearbeitungszentren aus Grauguss spezialisiert hat. Zusätzlich bietet das Unternehmen Automationslösungen für Firmen in der Metallbearbeitung an, insbesondere Klein- und Mittelbetriebe, um ihre Produktionsprozesse zu optimieren und zu automatisieren.
Die Philosophie von MT EVO basiert auf Partnerschaft auf Augenhöhe und langfristiger Zusammenarbeit mit seinen Kunden. „Wir stehen für Präzision, Qualität und eine persönliche Betreuung im Service, die sicherstellt, dass die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich erfüllt werden“, erklärt Lukas Zielinski, Geschäftsführer und Eigentümer der MT EVO Gruppe: „Unser Ziel ist es, unseren Kunden präzise, hochqualitative Maschinen anzubieten und ihnen eine gute und persönliche Betreuung im Service zu gewährleisten.“

Präsentation der T22SY Drehmaschine

Matthias Russegger, Geschäftsführer der MT EVO GmbH in Salzburg, stellte auf der Messe die T22SY Drehmaschine vor. Diese CNC-Drehmaschine ist eine Gegenspindelmaschine, ausgestattet mit einer Hauptspindel, einer Gegenspindel und einem 16-fach Revolver, bei dem alle Plätze angetrieben sind. Die Siemens 828 Steuerung in der höchsten Ausbaustufe ermöglicht Funktionen wie 3D-Simulation und Restmaterialerkennung, die normalerweise aufpreispflichtig sind.
Russegger betonte die Vorteile der T22: „Wir haben hier ein 15 Zoll Touch-Display und eine haptische Tastatur, die eine intuitive Bedienung ermöglicht. Mit einer Hauptspindeldrehzahl von 4.500 Umdrehungen pro Minute und einem integrierten Gliederbandförderer ist diese CNC Drehmaschine für eine effiziente und präzise Produktion ausgelegt.“

Vorstellung der UDS72 Fünfachs-Fräsmaschine

Ein weiteres Highlight auf dem Stand von MT EVO war die UDS72-5A Fünfachs-Fräsmaschine. Diese CNC-Fräsmaschine ist für mittlere Bauteilgrößen konzipiert und verfügt über Verfahrwege von 700 x 600 x 520 mm. Die Maschine ist mit Torqueantrieben in B- und C-Achse ausgestattet, die eine verschleißfreie Bearbeitung ermöglichen.
„Die UDS72 ist mit einer Heidenhain 640 Steuerung und einer Spänespülung ausgestattet. Diese optimiert das Spänemanagement. Wir bieten Hochdruck-Kühlmittelanlagen mit 20, 40 oder 50 bar und eine optionale Kinematikoption zur automatischen Vermessung und Kalibrierung der Kinematik“, erklärte Russegger. Diese CNC-Fräsmaschine bietet hohe Flexibilität und Präzision, die in der modernen Fertigung unerlässlich sind.

Automatisierungslösungen von Indunorm Bewegungstechnik

Zusätzlich zu den CNC Maschinen präsentierte MT EVO auf der Intertool 2024 in Zusammenarbeit mit der Indunorm Bewegungstechnik die Automationslösung VL 40. Diese flexible Zelle kann kundenspezifisch angepasst werden und ermöglicht sowohl das Handling von Paletten als auch von Werkstücken.
Kurosh Simaifar von Indunorm Bewegungstechnik erläutert: „Die VL 40 Automationslösung bietet eine Zweifach-Ein- und Aussaugungsstation, die es dem Werker ermöglicht, Paletten schnell und effizient zu beladen und zu entladen. Die Anlage kann jederzeit flexibel angepasst werden, um entweder mehr Werkstücke, Paletten oder Schraubstöcke aufzunehmen.“ Diese Automatisierungslösung verbessert die Effizienz und Flexibilität der Produktionsprozesse erheblich.

Dreh- und Fräsmaschinen in der modernen Fertigung

CNC Maschinen, wie die von MT EVO, sind das Rückgrat der modernen Fertigung. Sie ermöglichen eine präzise Bearbeitung und hohe Wiederholgenauigkeit, die in vielen Industrien unerlässlich ist. Ob es sich um CNC Drehmaschinen oder CNC Fräsmaschinen handelt, die Fähigkeit, komplexe Bauteile mit hoher Genauigkeit herzustellen, macht sie unverzichtbar für die Produktion.

Automatisierung in der Zerspanung

Die Integration von Automatisierungslösungen in CNC Maschinen revolutioniert die Fertigungsprozesse. Automatisierung erhöht nicht nur die Effizienz, sondern auch die Flexibilität und Reaktionsfähigkeit auf wechselnde Produktionsanforderungen. Die Automationslösung VL 40, die auf der Intertool 2024 vorgestellt wurde, ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Automatisierung in der Zerspanung eingesetzt werden kann, um Produktionsprozesse zu optimieren.

Zukunft der Werkzeugmaschinen

Die Werkzeugmaschinenindustrie entwickelt sich ständig weiter. Neue Technologien und Materialien erfordern innovative Lösungen, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden.

Die Intertool 2024 in Wels war ein großer Erfolg für MT EVO. Mit innovativen Produkten wie der T22 Drehmaschine und der UDS72 Fünfachs-Fräsmaschine sowie fortschrittlichen Automatisierungslösungen setzt MT EVO Maßstäbe in der modernen Fertigung.
Lukas Zielinski fasst zusammen: „Wir sind stolz auf die positiven Rückmeldungen, die wir auf der Intertool 2024 erhalten haben. Unsere Fräsmaschinen und Drehmaschinen sowie Automationslösungen spiegeln unsere Verpflichtung zu Qualität und Kundenzufriedenheit wider. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft innovative Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln und unsere Partnerschaften zu stärken.“

GF Matthias Russegger, Verkäufer Walter Wolf, GF Lukas Zielinski.
GF Matthias Russegger, Verkäufer Walter Wolf, GF Lukas Zielinski.
Die Intertool 2024 in Wels, Österreichs Messe für Fertigungstechnik und Fachmesse für den metallverarbeitenden Bereich, war ein Treffpunkt für Branchenexperten und internationale Unternehmen.
Die Intertool 2024 in Wels, Österreichs Messe für Fertigungstechnik und Fachmesse für den metallverarbeitenden Bereich, war ein Treffpunkt für Branchenexperten und internationale Unternehmen.
Die Intertool 2024 in Wels war ein voller Erfolg für MT EVO CNC-Maschinen.
Die Intertool 2024 in Wels war ein voller Erfolg für MT EVO CNC-Maschinen.
Besonders im Fokus standen die T22 Drehmaschine und die Fünfachs-Fräsmaschine UDS72 von MT EVO, die durch ihre Robustheit und Zuverlässigkeit beeindruckten.
Besonders im Fokus standen die T22 Drehmaschine und die Fünfachs-Fräsmaschine UDS72 von MT EVO, die durch ihre Robustheit und Zuverlässigkeit beeindruckten.

VIDEO – Kreidenweiss setzt auf stabile Maschinen und Automation

Die Geschichte der Firma Kreidenweiss reicht zurück bis zu ihrer Gründung im Jahr 1992. Seitdem hat sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt und seine Fertigungskapazitäten auch in der Automation ausgebaut.

Robert Kreidenweiss, Geschäftsführer von Kreidenweiss Mechanische Bearbeitung, erläutert, dass sie ihre Tätigkeit im Bereich des Drehens begannen und sich dann allmählich auch im Fräsbereich etablierten. Ihre Spezialisierung auf Einzelteile und Serienfertigung ermöglichte eine enge Zusammenarbeit mit einem Partner im Bereich der Hydraulik, was zur Entscheidung führte, diesen Geschäftsbereich zu erweitern.

HIER sehen Sie ein Video in dem Robert Kreidenweiss sein Unternehmen und seine neue MT-EVO-Drehmaschine vorstellt

Expansion und Standorterweiterung

Um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, eröffnete das Unternehmen neben seinem Sitz in Neidlingen einen neuen Produktionsstandort in Eichelberg. Dieser Schritt ermöglichte es Kreidenweiss, ihre Produktionskapazitäten zu erweitern und modernste Maschinen einzusetzen, um ihre Ziele effizient zu erreichen. Auch das Thema Automation spielt hier eine wichtige Rolle.

MT EVO: CNC-Maschinen & Automation

Kreidenweiss betont die Bedeutung der richtigen Maschinenauswahl für ihren Betrieb. Die Zusammenarbeit mit MT EVO CNC-Maschinen führte zur Auswahl einer Maschine, die ihren Anforderungen entsprach und ihnen half, ihre Produktionsziele zu erreichen.

MT EVO ist ein österreichischer Hersteller von CNC-Maschinen, der sich auf die Produktion moderner Drehmaschinen und 3- und 5-Achs-Bearbeitungszentren aus Grauguss spezialisiert hat. Zusätzlich bietet das Unternehmen Automationslösungen für Firmen in der Metallbearbeitung an, insbesondere Klein- und Mittelbetriebe, um ihre Produktionsprozesse zu optimieren und zu automatisieren.

Größe, Leistung, Stabilität

„Mich hat die Maschine von MT EVO, eine T46FL, sehr schnell überzeugt aufgrund der Parameter, die von uns gefordert waren. Also sprich Spindeldurchlass, die Länge, ja, die Größe der Leistung und aber auch die Stabilität“, erklärt Robert Kreidenweiss.

Die pünktliche Lieferung und Inbetriebnahme der Maschine waren entscheidend für den Erfolg des Projekts. Kreidenweiss Mechanische Bearbeitung blickt optimistisch in die Zukunft und plant, ihre Position als führendes Unternehmen in der Präzisionsfertigung weiter auszubauen.

Die Zusammenarbeit mit MT EVO führte zur Auswahl einer Maschine, die den Anforderungen von Robert Kreidenweiss entsprach und ihm half, seine Produktionsziele zu erreichen.
Die Zusammenarbeit mit MT EVO führte zur Auswahl einer Maschine, die den Anforderungen von Robert Kreidenweiss entsprach und ihm half, seine Produktionsziele zu erreichen.
MT EVO Kontakt Aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

    Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

    MTRent wird zu
    MT EVO !